Programm
Freitag, 16. Oktober bis Donnerstag, 22. Oktober   Freitag, 23. Oktober bis Donnerstag, 29. Oktober

Kassaöffnungszeiten:
Freitag
Samstag
Sonntag Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
15:15
15:15
15:30
15:15
15:15
15:15 15:15

AUF DER COUCH IN TUNIS AUF DER COUCH IN TUNIS
Tunesien, Frankreich 2019 | Drama, Komödie | 90 Minuten | Sprache: deutsch
Die Psychologin Selma (Golshifteh Farahani) hat einen wahnwitzigen Plan: Sie will in ihr Heimatland Tunesien zurückkehren, um dort eine Praxis für Psychotherapie zu eröffnen. Das Vorhaben der selbstbewussten Französin stößt erst einmal auf Skepsis und Widerstand – aber auch auf sehr großes Interesse. Denn der Redebedarf der tunesischen Bevölkerung ist in den Jahren nach der Revolution enorm. Weil die bürokratischen Mühlen langsam mahlen, empfängt Selma ihre gesprächigen Kunden auf dem Dach eines Wohnhauses in Tunis. Die Kuriositäten und bunten Charaktere der alten Heimat begegnen ihr jedoch längst nicht nur in den therapeutischen Sitzungen. Und so trifft sie unter anderem auf eine hochemotionale Beautysalon-Besitzerin mit Mutterkomplexen, einen depressiven Imam, einen Mann mit politisch-erotischen Träumen, einen mysteriösen Fremden mit freudschen Zügen, einen übermoralischen Polizisten und auf ihre feministische Nichte, der ihr Kopftuch nach einem missglückten Friseur-Besuch gerade recht kommt.
Details zum Film
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
16:00 18:15 20:15 16:00 18:15 16:30 -
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
16:00 18:15 14:15 16:00 - 16:15 -



AUSTRIA 2 AUSTRALIA AUSTRIA 2 AUSTRALIA
Österreich 2020 | Dokumentation, Roadmovie | 88 Minuten | Sprache: deutsch
Die beiden oberösterreichischen Hobby-Radler Andreas und Dominik haben einen verwegenen Plan: Sie wollen mit ihren Rädern von Österreich nach Australien fahren, um die Welt zu erkunden – und das Verrückte daran ist: Sie tun es auch! Die beiden tauschen ihren Alltag gegen ein Nomaden-Dasein lassen Beruf, Freunde und Familie für ein Jahr voller Abenteuer hinter sich. Abgesehen von der Passage über das Meer wollen sie 18.000 km durch neunzehn Länder einzig und allein mit dem Fahrrad zurücklegen. Und sie sind hochmotiviert. Aber reicht diese Motivation bis zum Ende, um alle Strapazen und Widrigkeiten durchzustehen?
Details zum Film
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
20:15 20:15 16:00 20:15 20:15 18:15 18:15
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
20:00 20:00 14:30, 20:00 20:00 20:00 20:00 20:00



EIN BISSCHEN BLEIBEN WIR NOCH EIN BISSCHEN BLEIBEN WIR NOCH
Österreich 2020 | Drama | 102 Minuten | Sprache: deutsch
Die tschetschenischen Flüchtlingskinder Oskar (Leopold Pallua) und Lilli (Rosa Zant) leben seit sechs Jahren in Österreich, aber sie haben noch immer kein dauerhaftes Bleiberecht. Als die Familie abgeschoben werden soll, unternimmt ihre psychisch labile Mutter einen Selbstmordversuch. Der versuchte Suizid bewirkt zwar einen Aufschub der Abschiebung, aber Oskar und Lilli werden von ihrer Mutter getrennt und vorerst bei verschiedenen Pflegeeltern untergebracht. Heimlich halten die Geschwister Kontakt zueinander und hoffen, sich und ihre Mutter bald wieder zu treffen. Mit der unbändigen Kraft ihrer Liebe zueinander versuchen sie, jede bürokratische Hürde mit Leidenschaft und Phantasie zu überwinden. Eine bittersüße Odyssee über die vielen Möglichkeiten wie man die Welt um sich wahrnehmen kann um zu überleben.
Details zum Film
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
18:15 18:15 16:15 18:15 18:15 18:15 18:15
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
18:15 18:15 16:15 18:15 18:15 18:15 18:15



EINE FRAU MIT BERAUSCHENDEN TALENTEN EINE FRAU MIT BERAUSCHENDEN TALENTEN
Frankreich 2020 | Krimi, Komödie | 106 Minuten | Sprache: deutsch
Patience Portefeux (Isabelle Huppert) ist eine französisch-arabische Gerichtsdolmetscherin beim Drogendezernat, die sich auf das Abhören von Telefonaten der Drogenszene spezialisiert hat. Was sich nach einem sicheren Job anhört, wird vom Staat allerdings schlecht bezahlt. Die sonst so selbstbewusste und unabhängige Patience wird vor ein großes Problem gestellt, als sie die Unterbringungskosten für das kostspielige Pflegeheim ihrer Mutter nicht mehr aufbringen kann, woraufhin die Einrichtung damit droht, die alte Dame auszuquartieren. Die Übersetzerin bekommt mit, dass gerade eine Drogenlieferung auf dem Weg nach Paris ist und schafft es, die Beschlagnahmung der Drogen zu sabotieren. Sie macht sich selbst auf die Suche nach dem Stoff und wird fündig. Fortan mischt sie als begnadete Verkäuferin den Pariser Drogenmarkt auf und steigt schnell zur neuen Autorität der Szene auf. Für ihre Kollegen, die Polizei, ist der neue Mitspieler auf dem Markt noch immer ein Phantom - doch der Leiter des Dezernats, Philippe (Hippolyte Girardot), der Patience auch noch vergöttert, hat schon eine Vermutung, wer hinter dem neuen Drogenboss steckt...
Details zum Film
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
18:00, 20:15 18:00, 20:15 18:00, 20:15 18:00, 20:15 18:00, 20:15 17:45, 20:15 16:45, 20:15
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
18:20, 20:30 18:20, 20:30 18:20, 20:30 18:20, 20:30 18:20, 20:30 18:20, 20:30 18:20, 20:30



FRAGEN SIE DR. RUTH FRAGEN SIE DR. RUTH
USA 2019 | Dokumentation, Biografie | 100 Minuten | Sprache: englisch mit deutschen UT
Ihr Spitzname „Grandma Freud“, ihr deutscher Akzent und ihre nur 1,45 Meter Körpergröße machten Dr. Ruth Westheimer zu einem Phänomen der US- amerikanischen Pop-Kultur. Bekannt wurde sie in den 1980er Jahren als Dr. Ruth mit ihrer Show „Sexually Speaking“ im US-Radio und -Fernsehen. Mit ihren direkten, zur damaligen Zeit (nicht nur) in den USA höchst provozierenden Ratschlägen rund um das Thema Sex wurde die quirlige Frau über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Erektionsstörungen, die besten Sexstellungen, der weibliche Orgasmus: Es gab und gibt für Dr. Ruth kein Thema, das sie nicht mit viel Sachwissen, Einfühlungsvermögen und Respekt behandelt hätte. Im Herbst 2019 wurde Ruth Westheimer in New York mit dem Bundesverdienstkreuz für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.
Obwohl sie sich selbst nie als politische Aktivistin bezeichnet hat, ist sie doch genau das: Kurz vor ihrem 92. Geburtstag im Juni 2020 hat Dr. Ruth Westheimer an den Protesten gegen Rassismus und Polizeibrutalität in New York teilgenommen.
Regisseur Ryan White fühlt in FRAGEN SIE DR. RUTH der rüstigen Dame auf den Zahn und kreiert mit Archivmaterial, aktuellen Interviews und animierten Passagen ein lebendiges und unterhaltsames Porträt.

Details zum Film
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
18:15 16:15 18:15 16:15 16:15 16:15 16:15
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
- 16:00 16:25 16:15 - - -



LOVE SARAH - LIEBE IST DIE WICHTIGSTE ZUTAT LOVE SARAH - LIEBE IST DIE WICHTIGSTE ZUTAT
GB, Deutschland 2020 | Komödie, Romanze | 98 Minuten | Sprache: deutsch
Es war immer Sarahs Herzenswunsch gewesen, eine eigene Bäckerei im Londoner Stadtteil Notting Hill zu eröffnen. Als sie überraschend stirbt, ist ihre 19-jährige Tochter Clarissa fest entschlossen, den Traum ihrer Mutter wahr werden zu lassen. Mit Charme und Überredungskunst holt sie erst Sarahs beste Freundin und schließlich auch ihre exzentrische Großmutter Mimi mit ins Boot. Geeint durch die gemeinsame Trauer stürzen sich die drei Frauen in die abenteuerliche Welt der Konfiserie. Zwischen Cremetörtchen, Himbeer-Eclairs und Schokoladenküchlein wachsen Stück für Stück neue Liebe und Hoffnung.
Details zum Film
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
18:30 18:30 16:15 18:30 18:30 18:30 18:30
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
- 16:00 16:00 16:00 16:00 16:00 16:00



PELIKANBLUT PELIKANBLUT
Deutschland, Bulgarien 2019 | Drama | 127 Minuten | Sprache: deutsch
Wiebke (Nina Hoss) betreibt nicht nur einen eigenen Reiterhof, auf dem unter anderem Polizeipferde trainiert werden, sondern adoptierte mit Nicolina (Adelia-Constance Ocleppo) auch schon einmal ein osteuropäisches Mädchen – mit Erfolg. Ihr neuer Schützling, die fünfjährige Raya (Katerina Lipovska), macht es ihr da nicht ganz so einfach. Sie beschmiert das Bad mit Fäkalien, spießt tote Tiere auf und zwingt schwächere Kinder zu „Doktorspielen“. Und während selbst die Neurologen glauben, dass eine Besserung nur noch in einer spezialisierten Einrichtung erfolgen kann, will Wiebke nicht aufgeben – und greift zu immer extremeren Methoden.
Details zum Film
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
20:30 20:30 20:30 20:30 20:30 20:30 20:30
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
20:30 20:30 20:30 20:30 20:30 20:30 20:30



PERSISCHSTUNDEN PERSISCHSTUNDEN
Russland, Deutschland 2019 | Historie, Drama, Kriegsfilm | 127 Minuten | Sprache: deutsch
Im von Deutschland besetzten Frankreich wird 1942 Gilles (Nahuel Pérez Biscayart) zusammen mit anderen Juden von der SS gefangen genommen und nach Deutschland in ein Konzentrationslager geschickt. Um dem Tod zu entgehen, behilft sich der Belgier mit einem Trick: Er behauptet, gar kein Jude zu sein, sondern Perser. Der Lagerkommandant Klaus Koch (Lars Eidinger), der im Lager wirklich Koch ist, bekommt das mit und denkt an seinen großen Traum: Nach Kriegsende will er im Iran ein eigenes Restaurant eröffnen, doch dafür muss er Persisch lernen. Gilles muss Koch nun Farsi beibringen – ohne selbst ein einziges Wort zu beherrschen.
Details zum Film
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
15:45 15:45 - 15:45 15:45 15:45 15:45
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
15:45 - 14:00 - 15:45 - 15:45



TONSÜCHTIG TONSÜCHTIG
Österreich 2020 | Dokumentation | 90 Minuten | Sprache: deutsch
„Fast wie ein Rausch“ – so beschreibt eine junge Musikerin das Erlebnis, Teil eines so renommierten Orchesters zu sein. Der Kinodokumentarfilm TONSÜCHTIG von Iva Švarcová und Malte Ludin erlaubt erstmals einen Blick hinter die Kulissen der Wiener Symphoniker, den Hütern des weltberühmten „Wiener Klangs“. Das Besondere an diesem Film: er zeigt auch die Schattenseiten des Musikerdaseins, erzählt von Versagens- und Verlustängsten und davon, wie schmal der Grat zwischen Triumph und Desaster sein kann – Kunst als Hochseilakt.
TONSÜCHTIG bricht auch eine Lanze für mehr „Frauenpower“ in dieser – immer noch – männlich dominierten Welt: denn das nervenaufreibende Probespiel für die Stelle des Konzertmeisters kann eine Frau, Sophie Heinrich, gegen alle Konkurrenten für sich entscheiden.
Und wie lässt sich der legendäre „Wiener Klang“ definieren? Er habe etwas „Sinnliches“, etwas „Leichtes“, meint Chefdirigent Philippe Jordan. Diesen Klang zu pflegen, das macht der Film deutlich, ist keineswegs „Anbetung der Asche“, sondern „die Weitergabe des Feuers“.

Details zum Film
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
16:15 16:00 18:15 18:15 16:00 16:00 -
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
16:00 - 16:00 - 16:00 16:00 16:00



WAREN EINMAL REVOLUZZER WAREN EINMAL REVOLUZZER
Österreich 2019 | Drama | 104 Minuten | Sprache: deutsch
Die Paare Helene (Julia Jentsch) und Jakob (Manuel Rubey), Tina (Aenne Schwarz) und Volker (Marcel Mohab) sind moderne, urbane Enddreißiger und genießen ihr geregeltes und privilegiertes Leben in Wien. Als sie der Hilferuf eines russischen Freundes aus Studienzeiten erreicht, ergreifen sie kurzentschlossen die Chance zu helfen: Endlich einmal nicht nur reden, sondern wirklich etwas tun. Doch was die Vier als Abenteuer begreifen, bedroht rasch das Gefüge der alten Freundschaft und der Beziehungen zueinander. Denn: Hilfe kann sehr unterschiedlich definiert werden – und die Hilfsbedürftigen verhalten sich anders, als die Helfenden das gerne hätten. Und so führt die Ankunft von Pavel (Tambet Tuisk) und seiner Familie den ÖsterreicherInnen ihre eigenen, nicht gelebten Ideale vor Augen.
Details zum Film
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
16:30 - 18:30 16:30 16:30 - 16:30
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
16:30 - 18:30 16:30 16:30 - 16:30



WIR BEIDE WIR BEIDE
Frankreich, Luxemburg, Belgien 2019 | Drama, Komödie | 95 Minuten | Sprache: deutsch
Madeleine (Martine Chevallier) und Nina (Barbara Sukowa) wohnen Tür an Tür in einer französischen Kleinstadt. Für die beiden Frauen ist das praktisch, denn sie sind, unbemerkt von Nachbarn, Freundinnen und Familie, seit Jahren ein Liebespaar. Als sie beschließen, ihren Ruhestand gemeinsam im Ausland zu verbringen, muss Madeleine ihren Kindern die Wahrheit sagen – dass ihr Vater nicht die Liebe ihres Lebens war.
Das intensive Kammerspiel gibt den beiden Hauptdarstellerinnen Gelegenheit, ihr großartiges Können zu zeigen – von der kleinsten Geste bis zum heftigsten Zornausbruch.

Details zum Film
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
20:00 16:30, 20:00 16:30, 20:00 20:00 20:00 20:15 20:15
Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag
16:15 16:15 16:15 16:15 16:15 16:15 16:15



Unter allen Newsletter-Abonnenten verlosen wir monatlich zwei Freikarten!